Geborgen in guten Händen

In ihren vier Häusern an zwei Standorten bietet die Seniorenstiftung Prenzlauer Berg 566 pflegebedürftigen Menschen überwiegend in Einzelzimmern ein selbstbestimmtes Leben bei bester Pflege und persönlicher Zuwendung.
Ein multiprofessionelles Team steht den Bewohnern jederzeit rund um die Uhr für ihre Anliegen zur Verfügung. Pflege und Betreuung orientieren sich an der ganzheitlich fördernden Prozesspflege nach dem Pflegemodell von Monika Krohwinkel. Dabei wird der pflegebedürftige Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen und Gewohnheiten wahrgenommen. Die ärztliche Betreuung und Versorgung erfolgt nach freier Wahl durch die Haus- oder Fachärzte der Bewohner.

Versorgungsleistungen

Zu den Versorgungsleistungen gehören:

  • qualifizierte Pflege durch geschultes Personal
  • abwechslungsreiche Betreuung
  • einzelfallbezogene soziale Beratung
  • Feiern zu Höhepunkten des Jahres mit Festprogramm
  • Geselligkeit in Gemeinschaftsräumen, Film- und Kulturprogramme
  • Alltagsgestaltung und Ausflüge mit eigenem Bus
  • die Versorgung mit sieben Mahlzeiten aus der stiftungseigenen Küche und ein auf die Wünsche der Bewohner abgestimmtes Speisenangebot
  • jedes Zimmer mit Telefonanschluss und Duschbad
  • Wohnküchen als Treffpunkt für Bewohner und Angehörige
  • die Möglichkeit, eigenes Mobiliar mitzubringen
  • die Reinigung der Bewohnerzimmer, die Bereitstellung von Handtüchern und Bettwäsche und deren Reinigung sowie Hausmeistertätigkeiten und Müllentsorgung.